Verlorene Liebesmüh

William Shakespeare

Jetzt bestellen: Verlorene Liebesmüh

Man stelle sich vor: Ein König, zwei Herzöge und ein Marschall finden sich zusammen und gründen einen philosophischen Club, dessen oberste Prämisse es ist, für drei Jahre den Anblick von Frauen zu meiden. Diese Grundkonstellation nimmt Shakespeare als Ausgangsbasis für seine 1594 entstande Kommödie »Verlorene Liebesmüh«. Marshall de Biron, Herzog de Longueville, Herzog Du Maine und König Ferdinand von Navarra sind die schlachterprobten Asketen, die sich diesen Eid leisten. Natürlich lässt es sich Shakespeare nicht nehmen, diese Heroen mit der geballten Kraft der Weiblichkeit zu konfrontieren, vor der sie sich doch zurückziehen wollten. Ein hochironisches Meisterwerk voller Anspielungen auf zeitgeschichtliche Hintergründe nimmt von da an seinen Lauf ...

Jetzt bestellen: Verlorene Liebesmüh

Taschenbuch - dtv, München
334 Seiten
ISBN: 3423127511

Weitere Bücher und Zeitschriften