Der Widerspenstigen Zähmung

William Shakespeare

Jetzt bestellen: Der Widerspenstigen Zähmung

Petruchio, ein verarmter Edelmann aus Verona, wirbt um die reiche, aber widerspenstige Katherina, die einem Mann das Leben zur Hölle machen kann. Petruchio ist seiner Sache sicher und wettet, dass Katherina an seiner Seite die Fügsamste aller Frauen sei. Die Brautwerbung entwickelt sich zum stürmischen und amüsanten Matchkampf, mit viel Sprachwitz vorgetragen. Nach der Hochzeit bedient sich Petruchio zahlreicher Streiche und Gemeinheiten, um seine Katherina zu zähmen. Indem er sie an aufgesetzter Bosheit übertrifft und ihre Position einnimmt, wandelt sich Katherina.

Das derb-komische Bühnenstück erfreut sich seit Shakespeare's Zeiten ungebrochener Beliebtheit beim Publikum, wohl wegen der vielen derben Späße und dem pikanten Thema: der Kampf der Geschlechter und die damit verbundene Situationskomik hat die Menschen schon immer fasziniert. Viele prominente Kritiker werten das Stück hingegen als barbarisch, unzivilisiert, und eines Shakespeare nicht würdig.

Jetzt bestellen: Der Widerspenstigen Zähmung

Taschenbuch - dtv, München
309 Seiten
ISBN: 3423127503

Weitere Bücher und Zeitschriften